Made with       on the Northcoast

©2019 by Elberfrischung.

CONTACT ME

Suche
  • Min Deern

Aktualisiert: 28. Aug 2019

5 Plätze zum Shipspotting


Wo sind die besten und schönsten Plätze um Schiffe zu beobachten? Hier meine Plätze an der Deutschen Nordseeküste!

Platz 5: Landschaftspark Altenbruch, von der Aussichtsplattform beim Landschaftspark Altenbruch hat man einen tollen Blick auf die Elbe und die vorbeifahrenden Schiffe. Nach Westen kann man sogar auf das sich weiter entwickelnde Offshore Gelände blicken. Geeignet für Personen die gerne Ihre Ruhe haben.

Platz 4: Badestrand Otterndorf, direkt an der Elbmündung liegt der Grünstrand des Nordseebad Otterndorf. Dort kannst Du einen entspannten Strandtag verbringen mit allem, was dazu gehört. Ob sonnen, baden oder einfach die zahlreichen vorbeifahrenden Schiffe beobachten, der Grünstrand bietet den idealen Platz dafür. Des Weiteren beinhaltet der Grünstrand einen Sandstrand Abschnitt. Und zwischen durch kann man sich ein leckeres Eis oder Fischbrötchen gönnen. Ach übrigens, für die Hundebesitzer unter uns: Der Hundestrand befindet sich auch direkt am Grünstrand. Es handelt sich dabei um ein eingezäuntes, kleines Teilstück mit Strandkörben. Bitte beachtet die Ausschilderungen bezüglich der Schwimm-Regeln!

Platz 3: Grimmershörnbucht, dort ist ein toller Blick auf Kreuzfahrtschiffe, Fähren, Yachten, Großsegler, Krabbenkutter und auf das Wattenmeer. Des Weiteren kann man auf dem Deich entspannen und auf die meist befahrenen Wasserstraße der Welt schauen. Hunger? Schnell eine Pizza oder ein Eis holen. Das gute ist: Der Deich verhindert lästigen Sand zwischen den Zehen oder in der Kleidung. So kann man sich unbedarft in das satte Grün legen und die Schiffe beim Vorbeiziehen beobachten oder ein spannendes Buch lesen. Und für die Strandliebhaber gibt es einen kleinen Strand mit Zugang zu einer Badeplattform. Bitte beachtet die Ausschilderungen bezüglich der Schwimm-Regeln!

Platz 2: Kugelbake, das markante Seezeichen ist der ideale Platz zum Beobachten von Schiffen, da die großen und kleinen Schiffe ziemlich nah vorbeifahren. Zudem kann man von hier aus auch Seevögel gut beobachten. Setze Dich entspannt auf die Kaimauer, lass Dir die frische Seeluft um die Nase wehen und höre die Möwen kreischen … Herrlich. Der Nachteil ist: Du musst als nicht Cuxhavener, in der Saison, leider eine Kurtaxe zahlen.

Platz 1: Alte Liebe, auf der Alten Liebe Schiffe zu beobachten ist wohl die beste Plattform in Cuxhaven. Die Alte Liebe ist ein ehemaliger Anleger im Hafen von Cuxhaven, der heute als Aussichtsplattform dient. Sie befindet sich an der stromseitigen Begrenzung des Cuxhavener Hafens zum Fahrwasser der Unterelbe. Die Schiffe nach Neuwerk und Helgoland, sowie zu den Seehundsbänken legen heute Hafen-einwärts in der Nähe der Plattform ab. Parallel zum Beobachten werden zu einigen Schiffen Informationen über Lautsprecher angesagt. Winke doch mal einem vorbeifahrenden Segler zu, ich bin mir sicher, dass Du einen Winker zurückerhältst.

Zum Schluss kann ich sagen, dass wohl der beste Platz direkt auf dem Wasser ist. Und ich glaube, da können mir alle Bootliebhaber unter Euch zustimmen! Habt Ihr weitere Tipps fürs Shipspotting? Vielleicht sogar irgendwelche Insider Tipps? Schreibt sie mir gerne in den Kommentaren. Natürlich freue ich mich auch über andere Kommentare!


Frische Grüße von der Elbe,

Min Deern




24 Ansichten